Jägerhalde

Die Arbeiten zur Fertigstellung der Jägerhalde haben begonnen.
Schon 2016 hat der Ortsseniorenrat seine Wünsche für die Gestaltung der Jägerhalde der Gemeindeverwaltung und dem Gemeinderat zugesandt. Der Ortsseniorenrat hat bei seinen Überlegungen die UN-Behindertenrechtskonvention berücksichtigt, die eine „gleichberechtigte Teilhabe der Behinderten am Verkehr“ fordert. Dazu zählt die Barrierefreiheit im Straßenverkehr.

Zur Erinnerung veröffentlichen wir die im Jahr 2016 vorgestellte Power Point Präsentation und hoffen, dass die damals von uns gemachten Vorschläge zum Bau des Gehweges in der Jägerhalde Berücksichtigung finden.

Die Präsentation benutzt Bilder, die in anderen Städten gemacht worden sind und die eine gelungene Lösung darstellen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: